Belohnungen durch Einsätze werden in Ethereum 2.0 profitabel sein?

EthereumPrice.org hat ein neues Tool zur Berechnung der Belohnungen für zehn Jahre Einsätze in Ethereum 2.0 eingeführt. Die Freigabe erfolgt kurz nachdem der Geneseblock von Ethereum 2.0 im Testnetz bestätigt wurde.

Die Herausgabe der zweiten Version von Ethereum war ziemlich umstritten, da sie versucht, Größenprobleme zu lösen und gleichzeitig den Konsensmechanismus in „Proof of Stake“ (PoS) ändert.

Mit dieser Protokolländerung können ETH-Angehörige Belohnungen für Einsätze erhalten. Warum?

Bitcoin

Was ist der Nachweis des Einsatzes?

Dieses Konsensprotokoll wurde mit dem Ziel geschaffen, den bekannten Arbeitsnachweis The News Spy zu ersetzen und dem Netzwerk eine bessere Sicherheit und Skalierbarkeit zu verleihen.

Auf diese Weise soll dieses Protokoll die Teilnehmer dazu ermutigen, jederzeit über eine bestimmte Menge an Münzen zu verfügen. Und genau dieses Kriterium erlaubt es, sie durch den Zufallsprozess, der zur Bestimmung der Aufgaben durchgeführt wird, auszuwählen.

Folglich sind diejenigen, die über die größten Reserven verfügen, diejenigen, die das größte Gewicht im Netzwerk und die größte Chance haben, ausgewählt zu werden. Sobald sie ausgewählt wurden, können sie für die geleistete Arbeit Verdienst und Anreize erhalten.

Sie erhalten Belohnungen für die Teilnahme an Ethereum 2.0, aber es gibt noch Fragen, die beantwortet werden müssen.

Hoskinson: „Ethereum wäre besser mit PoS“

Sind die Belohnungen in Ethereum 2.0 profitabel?
Wir wissen, dass Sie, wenn Sie die richtige Menge an Rücklagen haben, bestimmte Gewinne und Belohnungen für die Teilnahme erhalten können. Es lohnt sich jedoch die Frage: Ist es profitabel?

Genau mit dem Ziel, diese Frage zu beantworten, hat EthereumPrice.org sein neuestes Tool gestartet. Sie gibt eine Vorstellung davon, wie viel man verdienen könnte, wenn Ethereum 2.0 implementiert ist.

Es ist jedoch wichtig, darauf hinzuweisen, dass es sich bei dem Tool nicht um eine endgültige Version des Ethereum 2.0-Netzwerks handelt und seine Ergebnisse daher nicht wirksam sind.

Das Tool verlangt die Eingabe der gespeicherten ETH-Menge und nimmt den hypothetischen Preis des Kryptomoney in Fiat-Währungen. Aus diesen Informationen berechnet der Rechner, wie hoch der Ertrag Ihrer ETH in den nächsten 10 Jahren sein wird.

Die vom Rechner verwendeten Daten stammen von ConsenSys, es wird jedoch betont, dass dieses Tool in keiner Beziehung zu dem betreffenden Unternehmen steht.

Rentabilität für 32 beibehaltene ETHs

Gemäss der Spezifikation der Phase 0 kann jeder validierende Knoten nur 32 ETH behalten. Wenn Sie mehr als diesen Betrag einbehalten möchten, müssen Sie mehrere Validierer laufen lassen, sagt EthereumPrice.org.

Das bedeutet, dass die Benutzer Belohnungen unter Verwendung einer beliebigen Menge von einbehaltenen ETHs berechnen können, wobei die Spezifikationen diese jedoch auf 32 einbehaltene ETHs pro Validierer beschränken.

Wenn also ein Validierungsknoten zu 99% der Zeit verfügbar ist, würde der jährliche Ertrag für die Beibehaltung von 32 ETHs (6.187 $ zu einem Preis von 193,34 $, der vom Rechner berücksichtigt wurde) 14,26% betragen.